reflections

unerreichbar

Du bist mir so nahe, doch immer unerreichbar.
Jede Nacht träume ich von dir, doch dann wache ich am Morgen auf und du bist nicht bei mir.
Ja, du bist meine große Liebe, doch ich weiß nicht, ob ich auch die deinige bin.
Ich hab mich immer stark zu dir hingezogen gefühlt, doch empfindest du genau so?
Du bist mein ein und alles, doch willst du dies wahrscheinlich gar nicht.
Du sagt, das du mich auch liebst, doch kann ich das glauben?
Du bist so unerreichbar für mich, so weit entfernt...
Dies zu ertragen ist möglich, doch kommt die Dunkelheit, kommt auch die Einsamkeit.
Ich will dir mein Herz schenken, doch nimmst du es auch an?
Es fällt mir schwer, dich so zu lieben, doch was bleibt anderes übrig?
Ein Leben ohne dich ist für mich nicht mehr vorstellbar...
Immer und immer werde ich dich vor mir sehen,
Immer und immer werde ich an deiner Seite sein...

... doch du bist ganz und gar unerreichbar!

2.4.08 07:17, kommentieren

01.04.2008

Der erste Eintrag... Verzweiflung? Angst? Oder bin ich einfach nur gestört?? Keine Ahnung... du gehst mir nicht mehr aus dem Kopf. Seit ich dich das erste Mal gesehen hab.

Ich werd das Gefühl nicht los das du für mich unerreichbar bist und bleibst... das macht mir Angst, macht mir Angst vor dem nächsten Treffen mit dir, wie ich mich verhalte, wie ich rede, was ich denke. Ich glaube irgendwie das du nur eine Freundschaft willst, nicht mehr und nicht weniger. Ich würde sicher damit klar kommen, hab dir aber schon zuviel erzählt. Es tut mir Leid...

Du sagst es ja schon selbst: Kein Interesse! Naja, ich hab mal wieder gedacht mir alles so hinbiegen zu können das es schon passt. Geschnitten, sorry.
Deine Einträge verwirren mich, die die du bekommst, die die du versendest... "Ich hab zeit sag mir nur wann"... Ich weiß nicht was ich denken soll/kann. Was damals zwischen uns lief war für mich anfangs auch nicht mehr, wir hätten uns nicht wieder sehen dürfen. Gibt es noch mehr wie mich? Ich bin doch so ratlos...

hab grade deine Stimme gehört, 07.10 Uhr... *schmelz* alles so schwer... oder mach´s nur ich mir schwer?

Für mich bist du wirklich ein sehr wunderbarer Mensch, so wie du bist, so wie ich dich inzwischen bischen kenne.

2.4.08 07:03, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung